Company AYC German Yachtbau Yacht Brokerage Mitsegeln Kontakt Impressum
(C) 2013 Glab Yachting GmbH Impressum Haftungsausschluss
1. Was ist das Wesen einer Yacht Sicherheit, Stabilität, Segeleigenschaften, Anpassung an den Einsatzzweck und Funktionalität sind die klassischen Werte, nach denen seit jahrhunderten  Schiffe entworfen und gebaut werden. Auch heute noch ordnet AYC diesen Zielen höchste Prioriät zu.  Ästhetik, Schönheit und Eleganz sind neuzeitliche Attribute, die zurecht im Yachtbau mit der Einführung neuer Techniken und Materialien Einzug gehalten  haben. Moderne Konstruktionen vereinen all diese Ziele zu faszinierenden Yachten in allen Größen und Formen. Ob Einrumpfyacht oder Mehrrümpfer ist  eine Grundsatzentscheidung im Vorfeld, denn welchen Riss der Eigner am Ende wählt, wird er aufgrund seiner Präferenzen entscheiden. AYC wird ihn  hierbei nach bestem Wissen unterstützen und beraten. 2. Konzeptionelles Eine wichtige Aufgabe von AYC ist die Projektierung auf den vorgegebenen Einsatzzweck der Yacht. Möchte der Eigner eine Yacht für den Urlaub und  entsprechend ausgelegtem Lebensraum, zb. weiträumiges Cockpit und große Luken? Oder ist hier der Fahrtensegler, unter Umständen sogar der  Extremsegler mit seinen speziellen Anforderungen? Muss die Yacht "single-hand" segelbar sein? Wie viele Personen werden an Bord sein? Welches  Revier ist geplant? Brauchen wir Speziallösungen? Dutzende von Aspekten sind zu erfragen und umzusetzen, bis AYC das Schiff projektieren kann, das später die Zufriedenheit des Eigners garantiert und  seinem Einsatzzweck entspricht. 3. Material  ALUMINIUM: Für die Materialauswahl des Rumpfes von Yachten des breiten Spektrums vom Cruiser bis hin zu den ULDB-Racern haben wir die  Entscheidungen vorweg genommen: Aluminium ! Werkstoff der Superlative. Hochfest, formbar und formstabil zugleich. Seewasserfest und alterungsbeständig, zudem leicht und statisch hochbelastbar !  Dies bedeutet Vorteile im Gewicht bei höherer Stabilität. Durchgeschweisste Püttings und ebenso verbundene Klampen lassen höchste Belastungen zu. Vom gesundheitlichen Aspekt betrachtet ist Aluminium ebenfalls zu bevorzugen, da hier im Gegensatz zu aus Kunststoff gefertigten Yachten keine  diesbezüglichen Lösungsmitteldämpfe auftreten. Dies wissen vor allem Eigner zu schätzen, die einen Langzeitaufenthalt auf Ihrer Yacht planen.  COMPOUND: Basismaterial für die ultraschnellen Regattayachten, sowie für Einzelbauten als Alternative für Aluminium. Hohe Festigkeit kombiniert mit  unschlagbarem Gewicht. Mit den modernen Fertigungsmethoden wird Compound zur ernstzunehmenden Alternative für Aluminium. Zudem eröffnet das  Material neue Designs und Formgebungen. Edle Yachten wie die Schiffe von Wally zeigen das Potential dieses Materials auf. Inzwischen ist die  Technologie beherrschbar geworden, letztendlich muss jedoch ein deutlicher Mehrpreis in Kauf genommen werden. 4. Innenausbau Im Innenausbau kommen verschiedene Materialien, in der Hauptsache traditionell Hölzer zum Einsatz. Design, Gewichtspräferenzen oder gewünschte  Funktionen erfordern darüber hinaus den Einbau diverser anderer Werkstoffe.  5. Liftkiel, Integralschwert oder Festkiel  Drei Konzepte, viele Meinungen und noch mehr kontroverse Diskussionen. Alle Konzepte haben ihre Vor- und Nachteile.  Der klassische Festkiel ist nach wie vor fester Bestandteil im Yachtbau und wird dies sicher auch bleiben. Tief liegender Ballast, der je nach Tiefgang  verkleinert oder vergößert werden kann.  Der Liftkiel vereinigt den Vorteil des Festkiels mit seinem tiefgehenden Ballast mit dem variablen Tiefgang eines Integralschwertes, ohne dessen Nachteile zu haben.  Das Integralschwert bietet hohe Variablilität und gute Segelleistungen auf raumen Kursen. 6. Technische Ausstattung und Ausrüstung Hier gilt als Hauptkriterium die Anforderung an die Yacht, abgeleitet aus dem Einsatzzweck. Eine Yacht für eine Weltumseglung stellt andere  Anforderungen an das Equipment als eine Yacht für küstennahe Fahrt. Ein weiterer bestimmender Punkt ist der Anspruch des Eigners an Komfort und  Funktion. Dies herauszuarbeiten ist wie o.g. eine der wesentlichen Aufgaben von AYC. Den notwendigen Umfang werden wir für den Eigner in einem  Vorschlag individuell erarbeiten.

Das AYC Konzept